Die Wiederherstellung der Einrichtung in Bad Münstereifel ist in vollem Gange, wird aber noch einige Zeit benötigen. Die Bewohner werden in ihren Evakuierungsstandorten gut betreut und freuen sich auf die Rückkehr.

Aufgrund der Unterbringung der evakuierten Bewohner aus Bad Münstereifel in unseren anderen Häusern können wir aktuell nur in Ausnahmeäfällen neue Bewohner aufnehmen. Sie können sich aber gerne telefonisch unter: 02461/9812-310 beim Zentralen Belegungsmanagement melden. Sobald wir wieder regulär aufnehmen können, erhalten Sie Bescheid. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Herzlich willkommen in Alsdorf

Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle Seniorenwohnanlage Alsdorf - An der Stadthalle

Unsere neue Senioreneinrichtung liegt mitten in Alsdorf, und zwar unmittelbar hinter der Stadthalle zwischen Rathausstraße und Annastraße.

Viele der älteren Alsdorfer Bürger werden sich an das lange Jahre brachliegende, von der Natur überwucherte Gelände erinnern. Früher gehörte das Grundstück dem EBV, und es stand dort eine stattliche Villa, die Villa Jakobs, von einem Park mit darin liegenden Tennisplätzen umgeben, aber das ist schon lange her, die Villa war längst verfallen.

Ein wirklich schöner, idealer Platz für eine Seniorenwohnanlage, denn auch das neue Haus wird von viel Grün in einer gepflegten Parkanlage umgeben, die zum Spazierengehen und Verweilen einlädt. Und Hand aufs Herz: Wer hätte sich vor Jahren vorstellen können, hier einmal eine moderne Seniorenwohnanlage vorzufinden und dort vielleicht sogar zu leben?

Alsdorf, bis Ende des vergangenen Jahrhunderts noch eine typische Bergbaustadt, hat sich gewandelt in ein regionales Zentrum im Grünen mit rund 46.000 Bewohnern und viel frischer Luft!

Der alte Förderturm des ehemaligen Hauptschachtes der Grube Anna I, gut sichtbar in unmittelbarer Nähe zur Einrichtung gelegen, weist auf die Geschichte Alsdorfs als Bergbaustadt hin. Und diesen haben wir in unserem Logo verewigt, denn die Historie darf nicht vergessen werden.

Die benachbarte Innenstadt mit zahlreichen Geschäften und der Stadthalle laden zum Bummeln, Einkaufen und vielfältiger Abwechslung ein.

Über nahe gelegene Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs (Busse und Euregiobahn) und Anbindung an zwei Bundesautobahnen (A 44 und A 4) ist Alsdorf auf direktem Wege mit dem nahen und weiteren Umland verbunden.

Zahlreiche niedergelassene Haus- und Fachärzte sorgen für eine ausgezeichnete ärztliche Betreuung. Und die dazu gehörende umfassende Pflege und Betreuung garantiert unser kompetentes Mitarbeiterteam.


Weitere Informationen

Alsdorf - An der Stadthalle

Rathausstrasse
27, 29, 31
52477 Alsdorf

Tel:
0 24 04 / 59 88 - 0
Fax:
0 24 04 / 59 88 - 199


E-Mail:
kontakt(at)seniorenwohnen-stadthalle.de

Zertifikate, Auszeichnungen, Urkunden & Hausbroschüre

Informationsfilm

Unternehmensvideo

Informationsfilm Außerklinische Intensivpflege

Informationsfilm Außerklinische Intensivpflege

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.


Impressum I Datenschutz I Disclaimer